Beitragsseiten

 

 

 

Was ist die Sport-Massage?

 

Möglicher Nutzen der Sportmassage 

  • schnellere Regeneration
  • Effektivität des Trainings erhöhen
  • Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit
  • wichtiger Teil der Wettkampfvorbereitung
  • Erholung (siehe auch klassische Massage)

 

Vorbereitungs-Massage
Diese Massage kommt vor einem Wettkampf zur Anwendung. Das Ziel ist, dem Körper und der Psyche etwas Gutes zu tun, die Muskeln schön geschmeidig zu machen und sie optimal für den Wettkampf vorzubereiten.

 


Regenerations-Massage
Diese Massage kommt nach einem harten Training oder Wettkampf zur Anwendung. Das Ziel ist die Stoffwechselproduktion, welche bei Höchstleistungen vermehrt auftreten, möglichst rasch auszuschwemmen. Somit wird die Regenerationszeit verkürzt (schnellere Erholung). Hier kommt auch der Aspekt der Belohnung (nach einem harten Einsatz) und der Förderung des Wohlbefindens zum Tragen.

 


Trainings-Pausen-Massage
Diese Massage kann in Pausen des Trainings als Trainingsersatz angewendet werden. Sie dient aber auch als Vorbereitung zur Wiederaufnahme des Trainings am Ende einer Pause, um dem Sportler die benötigten kräftigen Stoffwechselimpulse zu geben.

Vor oder nach dem Jogging, Inline-Skaten, Schwimmen, Radsport, Marathon, Aerobic, Tennis, Basketball, Volleyball etc.

Diese Behandlung dauert 30 bis 60min. je nach Beschwerde. Sie bestimmen, was sie genau benötigen.